Sankt Marien Kevelaer

Mit Maria - 375 Jahre Wallfahrt Kevelaer

Pax Christi Gruppe

Als der Papst 1987 in Kevelaer war, erinnerte seine Predigt uns auch an den großen Pax-Christi-Kongress von 1948. Unmittelbar danach wurde mit Unterstützung von Pastor Schulte Staade auch in Kevelaer eine örtliche Gruppe der katholischen Friedensbewegung gegründet.
Typischerweise treffen sich Pax-Christi-Gruppen, die verstärkt in den 1980er Jahren entstanden, häufig vor Ort. Diese Organisationsform hat der 1992 gegründete Verein („e.V.“) zwar nicht aufgegeben, bevorzugte aber seither die langfristige Arbeit am Thema „Kevelaer und Pax Christi“, die mit dem wachsenden Abstand zu den Kriegsjahren schwieriger wird.
Aber die Mühe lohnt!
Deshalb ist auch ein kleines Archiv entstanden, es werden weiterhin in größeren Abständen auch Bildungsveranstaltungen zu Themen des Friedens und der Völker-versöhnung angeboten, teils unter Federführung der Bistumsstelle Münster.
Für Kritik und Anregungen oder Mitarbeit sind wir jederzeit offen!

Ansprechpartner der Gruppe ist zurzeit der Mitinitiator von 1987
Dr. Franz Norbert Otterbeck, In de Weyen 3, 47627 Kevelaer (Kervenheim)