Sankt Marien Kevelaer

Mit Maria - 375 Jahre Wallfahrt Kevelaer

Messbestellungen - 6-Wochen oder Jahresämter

Bestellung von MessenAn der Pforte des Priesterhauses (Tel. 02832/ 93380) besteht die Möglichkeit, Messen in besonderen Anliegen zu bestellen. AllgemeinesDer Ausdruck "eine Messe bestellen" ist zwar gut gemeint, aber theologisch nicht exakt. Grundsätzlich nimmt der Priester jedes Anliegen in das heilige Messopfer mit auf - natürlich umsonst. Seit Jahrhunderten hat sich jedoch der Brauch herausgebildet, sein persönliches Anliegen in die Bitten bei der Messe einzufügen, dafür spendete man für die Armen, man nennt dies Stipendium. Heute kann ein Messstipendium bei weitem nicht die Auslagen begleichen, die eine beheizte, saubere und geschmückte Kirche, Strom und Löhne als würdigen Rahmen für einen Gottesdienst verursachen. Der ganze Betrag fließt daher in die Mission.Sie können also an der Pforte des Priesterhauses Ihr Anliegen nennen, dessen bei einer bestimmten heiligen Messe in besonderer Weise gedacht wird, oft für einen lieben Verstorbenen an seinem Todestag. Diese Messe wird in der Regel in einer der Kirchen der Pfarrei St. Marien gefeiert. Übrigens muss die Intention nicht immer nur für Verstorbene lauten, es gibt auch den schuldigen Dank für eine Erhörung oder auch ein persönliches Anliegen. Sinnvoll wäre es, wenn Sie bei dieser heiligen Messe mit dabei sein und mitbeten könnten.